background

Partner

 

FIA Institute

 

 

 

 

 


Bodymed-Center SCHNEEBERG

 autoteileDirekt.De

 

Sepp Wiegand bringt bei der 55. S-DMV Thüringen Rallye vom 14.-16. Juli 2016 einen Ford Fiesta R5 Evo an den Start. Bereits im Vorjahr mischte der Sachse die Konkurrenz auf und sorgt auch heuer für eine hohe Erwartungshaltung bei seinen Fans.

„Ich sehe mich diesmal wirklich als Außenseiter“, sagte Wiegand. „Die lange Pause ohne Rallyes darf man einfach nicht unterschätzen. Im Gegensatz dazu sammeln andere Fahrer in der Deutschen Rallye Meisterschaft aktuell sehr viele Wettbewerbskilometer. Das darf man nicht unterschätzen.“

Dennoch ist Wiegand die Vorfreude deutlich anzumerken. Wie im Vorjahr wird das tschechische Orsak-Team das Fahrzeug einsetzen, ein Ford Fiesta R5 der letzten Evo-Ausbaustufe. „Ich freue mich riesig in den Genuss zu kommen einen R5 fahren zu können“, meinte Wiegand. „Wenn ich mich wohlfühle, werde ich natürlich auch ordentlich Gas geben - das wissen auch meine Fans!".

Nicht nur das Auto ist für Wiegand neu, er fährt in Thüringen auch mit Pirelli-Reifen. „Ich denke diese sind vom Griplevel her ähnlich wie die mir bekannten Michelin-Pneus und sicherlich besser wie die letztjährig verwendeten Reifen“, lacht Wiegand. „Ich werde den Shakedown intensiv nutzen, denn es ist unser einziger Test vor der Rallye. Dort versuche ich das Auto bestmöglich kennen zu lernen und das Setup auf mich abstimmen. Danach sehen wir, was möglich ist.“